Aquarium Orthopädie Wörgl

Beitrag kommentieren | Beitrag verfasst 8. Juli 2010

Ein sehr schönes Vorzeigeprojekt konnten wir in Wörgl realisieren. Nach Planung einer neuen Ordination für Orthopädie wurde auch ein raumhohes Aquarium vom Architekten als zentraler Punkt in der Praxis in die Tat umgesetzt.

Wir waren bei Planung, Lieferung und Einrichtung des Aquariums involviert.
Das Aquarium wurde von 10 Männern in den 2. Stock getragen, besteht aus 19 mm Glas und fasst etwa 1.200 Liter.

Das Becken wurde zu 2/3 vorgefüllt und eingerichtet und am Tag der Praxiseröffnung zur Gänze gefüllt - 5 min vor dem Eintreffen der ersten geladenen Gäste wurden wir damit fertig. Sowas nennt man tatsächlich 'in letzter Sekunde' fertig werden. Der Termindruck war enorm, letztendlich ging jedoch alles reibungslos über die Bühnen und das Aquarium wird von den Mitarbeitern und Patienten sehr gut angenommen.

Aquarium Orthopaedie Woergl
V.li.: Dr. Peter Winter, Architekt Michael, Dr. Roland Wachter, Jürgen Haberstroh.


Das Aquarium mit seiner eigenwilligen Schneepflug- oder Schiffsbugform als Ort der Begegnung.

ortho 3 woergl

Wasser einlassen
Fast geschafft - nur noch wenige Minuten bis zur Praxiseröffnungsparty.

Ansicht von der schmalen Seite
Zum Einrichten mussten wir über eine Leiter ins Becken einsteigen.


Das Aquarium als zentraler Mittelpunkt im Warteraum eröffnet Räume.


Das Aquarium wurde als Gesellschaftsbecken eingerichtet.

Technik unter dem Aquarium
Gefiltert wird mit zwei Eheim 2128 Thermofiltern, die das Becken auch gleichzeitig beheizen.

Wasseranschluss
Unter dem Aquarium: Wasseranschluss und Gully

Sperrhähne und Lochbohrungen unter dem Aquarium
Ansicht von unten auf die vier Lochbohrungen + Tankverschraubungen, Sperrhähne.



Kommentar

  1. ein sehr schönes und augefallenes Becken,gefällt mir sehr gut
    MfG.O.Rassmus


    Olaf Rassmus    27. November 2012, 20:32    #
  Textile-Hilfe