Aquarium Sanierung - vorher, nacher

Beitrag kommentieren | Beitrag verfasst 21. Juli 2011

Ein kleines Projekt, das Ihnen zeigen kann, wie man aus einem veralgten, vernachlässigten 160 Liter Aquarium innerhalb kürzester Zeit wieder ein herzeigbares Schmuckstück macht:

Aquarium vor dem Service
Vorher

Aquarium nach dem Service
Nachher

Arbeitsaufwand: 2 Stunden
Gesamtkosten (incl. neuer Bepflanzung, Arbeitszeit, Wegzeit, neuer Hintergrundfolie + zwei neue Dennerle-Neonröhren + einige Pflegemittel): Euro 250,00

Das Einzige, was Sie tun müssen, um Ihr Aquarium wieder auf Vordermann zu bringen, ist - uns zu kontaktieren. Lassen Sie sich beraten!


Kommentar

  1. Liebes Aquaristikzentrum Team!
    Habe heuer im Frühjahr für mein 600 Liter Aquarium 2 1500mm LED-Balken, sowie EasyLife Nitro und Fosfo nach einem sehr informativen Gespräch bei Euch gekauft. Damit haben sich die massiv vorhandenen Pinselalgen deutlichst zurückgezogen. Auch begannen alle Pflanzen zu assimilieren und zu wachsen, selbst die Ludwigien wuchsen schön. Nun ist es aber so, dass plötzlich Fadenalgen wie wild auftreten und die Pflanzen das Wachstum wieder deutlich reduziert haben. Bes. die roten Ludwigien bekommen Löcher und werden von Algen überwachsen. Bei dem stark bewachsenen Aquarium wird nach dem Easylife-System für anspruchsvolle Aquarien gedüngt.Echinodorusblätter werden von den Spitzen her braun und in weiterer Folge durchsichtig, dies aber nur bei älteren Blättern. Interessant ist aber, dass die Nitratwerte und Phosphatwerte bereits am Folgetag nach der Gabe wieder bei null sind. Habe somit den Filter in der Durchfuhr auf ca 50 % gedrosselt, um hier weniger Nitratabbau zu gewehrleisten. Als Folge kommt es nun zu einer deutlichen Bakterienblüte,auch mit vermehrt Nitratdüngung geht es ncht besser,Die WAsserwerte sind KH: 4-5, GH: 7-8, pH: 6,8, CO2 gedüngt, Nitrat nach der Düngung bei 10mg/l, am Folgetag immer bei 0, Eisen in der Norm. Beleuchtung mit 2 LED Balken EasyLed 1500 mm für 11 Std, zu Mittag zusätzlich 4 x T5-Röhren a 54 Watt für 2 Stunden zu Mittag, damit beginnt die gute Assimilation. Vielleicht fällt Euch dazu etwas ein, was man besser machen oder ändern könnte. Wäre vielleicht ein KaliumMangel das Problem, oder sollte noch mehr Nitrat gegeben werden ?


    Walter Hangler    27. August 2014, 19:07    #
  Textile-Hilfe