Neu eingetroffen... Microphis brachyurus brachyurus

Beitrag kommentieren | Beitrag verfasst 25. November 2006

Die große Süßwassernadel Microphis brachyurus brachyurus wird etwa 20 cm groß und kann im Artenbecken bei mittlerer Wasserhärte gepflegt werden. Eine Aquariumgröße von 100 cm ist angebracht, größere Aquarien natürlich möglich - es wird dann schwieriger, den recht schwimmfaulen Fischen, die sich bevorzugt zwischen Wasserpflanzen und Wurzeln als Lauerräuber aufhalten, mit entsprechendem Futter zu versorgen. Als spezialisierter Räuber werden kleine Jungfische, Insektenlarven (Mückenlarven) und Kleinkrebse (Artemia, Wasserflöhe) erbeutet.

Grosse Suesswassernadel Microphis brachyurus brachyurus

Kommentar

  Textile-Hilfe