Neue Wirbellose: White Pearl Garnele, Blaue Rückenstrichgarnele

Beitrag kommentieren | Beitrag verfasst 3. Mai 2007

Die 'White Pearls' (oder Weißperlen-Garnelen) Neocaridina cf. zhangjiajiensis var. white sind recht einfach zu pflegende Zwerggarnelen, die sich sehr gut für Anfänger eignen und sich im ungeheizten Aquarium bei Zimmertemperatur sehr gut vermehren können.

White pearl Garnele Neocaridina cf. zhangjiajiensis var. white
White Pearl Zwerggarnele

Dasselbe gilt für die seit Jahren eingeführte 'Rückenstrichgarnele' Neocaridina heteropoda (Synonym Neocaridina denticulata sinensis), die ihre deutsche Bezeichnung von einem deutlich erkennbaren Rückenstrich erhalten hat.
Daneben ist diese Zwerggarnele noch unter den Namen Invasions- oder Guppygarnele bekannt - ein Hinweis auf die Vermehrungsfreudigkeit dieser Art.

Neocaridina heteropoda Synonym Neocaridina denticulata sinensis

Rückenstrichgarnele

Die Art neigt zur Ausbildung vieler Farbschläge - neben rötlich und bläulich auch braun, bräunlich oder durchsichtig-hell.
Wir können die bläuliche und bräunliche Form anbieten. Die Nachkommen der blauen Formen sind nicht erbfest blau, und es kann passieren, dass sich die Tiere im Zuge einer Häutung wieder umfärben.

Rückenstrichgarnele

Rückenstrichgarnele bläulich und rotbraun, daneben eine White Pearl Zwerggarnele