Telefon   0043-[0]512-262015


Versandkosten AT DE
Versandkosten

Mit PayPal sicher einkaufen
SofortÜberweisung
Zahlungsweise Vorkasse
Zahlungsweisen
Aquaristik-Zentrum Innsbruck bei ebay
Zum ebay-Shop

Aquaristik-Zentrum Innsbruck bei Facebook

Mitglied der österreichischen Wirtschaftskammer
Laden Haller Straße 77 6020 Innsbruck
Ladengeschäft:
Haller Straße 77, 6020 Innsbruck
Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 10-18 h, Sa. 10-17 h

Aqua Medic aquaniveau I Elektronische Niveausteuerung und Nachfüllautomatik

Aqua Medic aquaniveau I  Elektronische Niveausteuerung und Nachfüllautomatik

173,95 €

incl. 20 % Mwst. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 8-12 Tage


Artikelbewertung | Bewertung abgeben

Art.-Nr.: aquaM_niveauSteuerung

Aqua Medic

Aqua Medic aquaniveau I  Elektronische Niveausteuerung und Nachfüllautomatik Aqua Medic aquaniveau I  Elektronische Niveausteuerung und Nachfüllautomatik
Auf den Merkzettel

Produktbeschreibung

Aqua Medic aquaniveau I
Elektronische Niveausteuerung und Nachfüllautomatik mit zwei Schwimmschaltern

Die elektronische Niveausteuerung aquaniveau gibt es in zwei Betriebsweisen: Als Nachfüllautomatik zur Ergänzung von verdunstetem Wasser mit einem oder zwei Schwimmerschaltern. Als Nachfüllpumpe empfehlen wir die Dosierpumpe SP 3000 (ca. 3 l/Std.) oder die Förderpumpen der Ocean Runner-Serie als Niveausteuerung mit Minimum-/Maximum-Kontakt zur Ansteuerung von Umkehrosmoseanlagen, in Verbindung mit einem Magnetventil.

Stromversorgung: 220 V/ 50 Hz
Schaltleistung: Max. 200 W
Beide Schwimmerschalter werden mit Sicherheitsspannung betrieben.

Betrieb als aquaniveau I mit einem Schwimmerschalter

In dieser Betriebsart würde die Förderpumpe auch dann in Betrieb genommen, wenn der Vorratsbehälter kein Wasser mehr enthält. Eine Zerstörung der Pumpe durch Trockenlaufen ist möglich!
Die Steuerung einer Osmoseanlage als Nachfüllautomatik ist nur für sehr große Aquarien, bei denen eine Nachfüllung mindestens 10 - 20 Liter Wasser umfasst, zu empfehlen.

Betrieb als aquaniveau I mit zwei Schwimmerschaltern

• Schließen Sie beide Schwimmerschalter an und bringen Sie den Umschalter am Gerät in Schaltposition 1.
• Sensor 2 markiert den minimalen Wasserstand im Nachfüllbehälter. Er sollte so befestigt werden, dass er ausschaltet, bevor die Pumpe Luft zieht. Am Gerät leuchtet die Anzeige „sensor 2“ auf.
• Wird Wasser in den Vorratsbehälter nachgefüllt, erlischt „sensor 2“ und die Pumpe wird freigegeben. Jetzt regelt Sensor 1 den Wasserstand im Filter wie beim Betrieb mit einem Schwimmerschalter.

Schaltverzögerung:
Das Gerät ist zum Schutz der Pumpe mit einer Schaltverzögerung ausgestattet. Die Pumpe hat eine Mindesteinschaltdauer von 15 Sek. Erst danach kann sie wieder abgeschaltet werden. Dies vermeidet ein zu häufiges Ein- und Ausschalten und schont die Pumpen.

Hinweis: Bei einer Nachfüllung direkt aus der Osmoseanlage, aus der Wasserleitung oder aus sehr großen Vorratsbehältern besteht die Gefahr, dass bei einem Geräteausfall (Blockade der Schwimmer, Defekt des aquaniveau oder unvollständiges Schließen eines Magnetventils) das Aquarium überläuft bzw. im Falle von Meerwasser, der Salzgehalt gefährlich absinkt.
Service Dateigröße
Aqua Medic aquaniveau elektronische Niveausteuerung.pdf Aqua Medic aquaniveau elektronische Niveausteuerung.pdf 0.35 MB

Kunden kauften auch

Das könnte Sie auch interessieren

Aqua Medic Schwimmerschalter inkl. Halterung Aqua Medic Schwimmerschalter inkl. Halterung

19,95 €

© Aquaristik-Zentrum.at

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK